Online-Pressemitteilungen schreiben – FAQ

Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten aus dem Online-Seminar

FAQ Online-Seminar: "Online-Pressemitteilungen schreiben"

Die 5 wichtigsten Fragen und Antworten aus dem Online-Seminar „Online-Pressemitteilungen schreiben“

Online-Pressemitteilungen bieten das optimale Gerüst, um inhaltlich, visuell und formal bei den Zielgruppen im Internet einzuschlagen. Ähnlich wie bei einem Do-it-yourself-Baukasten lässt sich das Medienformat in seine Einzelteile zerlegen und gemäß den Bedürfnissen potenzieller Leser und den Besonderheiten des Webs als Version 2.0 wieder zusammensetzen. Im Online-Seminar „Online-Pressemitteilungen schreiben“ der ADENION Academy erfuhren die Teilnehmer von der Überschrift bis zum Abbinder, wie die perfekte Online-Pressemitteilung aussieht, welche Keywords wirklich funktionieren und warum der Einsatz von relevanten Links den Unterschied ausmacht. Nachfolgend haben wir für Sie die 5 wichtigsten Fragen und Antworten aus dem Online-Seminar zusammengestellt.

 

Wie lang sollte eine Online-Pressemitteilung sein?
Eine Online-Pressemitteilung sollte 1.500 bis 3.000 Zeichen lang sein. Bei längeren Texten sollten Sie darauf achten, Ihre Inhalte sinnvoll zu gliedern und jeden Abschnitt mit einer thematisch relevanten Zwischenüberschrift zu versehen. So erleichtern Sie Ihren Lesern nicht nur das Erfassen Ihrer Online-Mitteilungen, sondern sorgen auch für eine bessere Indexierung durch die Suchmaschinen.

Erfahren Sie mehr über den Aufbau der perfekten Online-Pressemitteilung im kostenlosen Praxisleitfaden: „Online-Pressemitteilung: Neue Möglichkeiten und Strategien für Content Marketing und PR“.

 

Wie lang sollte der Abbinder sein?
Formulieren Sie für Ihren Abbinder eine kurze Firmenbeschreibung in ca. 2 – 3 Sätzen. Erläutern Sie, in welchem Bereich Ihr Unternehmen tätig ist, welche Philosophie Sie sich auf die Fahne geschrieben haben und welche Produkte und Dienstleistungen Sie hauptsächlich anbieten. Geben Sie nun noch valide Kontaktinformationen Ihres Unternehmens und des Pressekontakts an, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Achten Sie bei der Wahl der E-Mail-Adresse darauf, dass diese allgemeingültig und neutral ist, beispielsweise info@mustermann.de. Verwenden Sie keine personenbezogene E-Mail-Adresse, da diese bei personellen Änderungen im Unternehmen Gefahr läuft, deaktiviert zu werden.

 

Wie viele Hyperlinks sollte man in eine Online-Pressemitteilung einbinden?
Empfehlenswert sind 1 – 3 Links pro Online-Pressemitteilung. Denn wichtiger als die Quantität ist vor allem die Qualität eingebundener Hyperlinks. Achten Sie darauf, dass ein thematisch relevanter Bezug zwischen Ihrer Online-Pressemitteilung, den Links und den Linkzielen besteht. Ist das der Fall, gewinnen auch die Inhalte für die Suchmaschinen eine entsprechende Relevanz. Resultat ist, dass die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit Ihrer Online-Pressemitteilungen in Google und Co. signifikant steigt.

 

Ist bei Keywords die Groß-und Kleinschreibung zu beachten?
Für die Suchmaschinen ist es nicht relevant, ob Sie Ihre Keywords groß oder klein schreiben. Natürlich sollten Sie bei Ihren Texten auf die korrekte Rechtschreibung und Grammatik achten. Schließlich schreiben Sie Ihre Online-Pressemitteilungen primär für Ihre Zielgruppen, die eine flotte und saubere Schreibe zu schätzen wissen.

 

Ist Produktwerbung in Online-Pressemitteilungen legitim?
Produktwerbung in Online-Pressemitteilungen ist legitim, sollte aber neutral verfasst sein. Verzichten Sie auf reine Werbeaussagen und verpacken Sie Ihre Produkte stattdessen in eine interessante Story. Erläutern Sie Ihren Lesern den optimalen Gebrauch Ihres Produktes bei alltäglichen Herausforderungen oder machen Sie zufriedene Kunden inklusive Kundenstimmen zu den Protagonisten Ihrer Online-Pressemitteilungen. Zusätzlich können Sie ein Video einbinden, welches Ihr Produkt im unmittelbaren Einsatz zeigt.

 

Weitere interessante Fragen und Antworten zum Thema „Online-Pressemitteilungen schreiben“, aber auch zu Online-PR allgemein, Social Media, visuelle PR und kostenlose Presseportale finden Sie im ADENION Academy Wiki.

 

Online-Seminar: "Storytelling für Content Marketing und Online-PR"

Online-Seminar: „Storytelling für Content Marketing und Online-PR“

Am 07. Juli 2015 geht es weiter mit dem Online-Seminar „Storytelling für Content Marketing und Online-PR“. In 60 Minuten erfahren Sie, wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen in spannenden Stories verpacken und die Kunst des Erzählens für Ihre Online-Kommunikation entdecken. Sie lernen die einzelnen Elemente einer gut erzählten Geschichte ebenso kennen, wie Best Practice Beispiele aus verschiedenen Branchen, die Ihnen als Inspiration den Weg in die richtige Richtung weisen.

 

Weitere Informationen & Anmeldung gibt es hier: „Storytelling für Content Marketing und Online-PR“

Michael Schirrmacher
Online-PR- und Social Media Manager bei ADENION GmbH

Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Studium zum Online-Redakteur an der Fachhochschule Köln begann Michael Schirrmacher ein 18-monatiges Volontariat im Bereich Online-PR und Social Media bei der ADENION GmbH. Seit über drei Jahren verantwortet er nun die Unternehmenskommunikation als leitender PR- und Social Media Manager.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.